Wer wir sind

Netzwerk im Aufbau

Als einzelne Menschen, die direkt oder indirekt von sexualisierter Gewalt betroffen sind, haben wir uns zusammengetan. Im Austausch und Sprechen über das Thema ist uns klar geworden, dass wir etwas Eigenes schaffen wollen. Wir wollen unsere Erfahrungen, Geschichten, Fähigkeiten und Energie bündeln und das Thema sexualisierte Gewalt neu beleuchten.

Dafür bauen wir gerade eine Struktur auf und kooperieren als Netzwerk mit Beratungsstellen, selbstorganisierten Gruppen und Einzelpersonen.

Darüber hinaus arbeiten wir daran, Diskriminierungen in den Blick zu nehmen und nicht zu reproduzieren. Wir arbeiten selbstorganisiert, bringen aber alle unsere Fähigkeiten und Kapazitäten ein.
Unser Auftakt als Netzwerk wird die Veranstaltung „Fear Makes No Noise“.


Pandora
In der antiken Mythologie wird Pandora auf Befehl des Göttervaters, des Patriarchen Zeus, als erste Frau der Menschheit erschaffen. Sie gilt als die Allbeschenkte, die Allbegabte.

Zeus gibt ihr die Büchse der Pandora mit und weist sie an, diese den Menschen zu schenken und niemals zu öffnen. Wer sie letztendlich öffnet ist unklar – doch einmal geöffnet entweichen ihr alle Laster und Übel. So gilt Pandora fortan als die, welche das Schlechte über die Welt gebracht habe. Am Boden der Büchse liegt die Hoffnung begraben, doch bevor diese entweichen kann, wird die Büchse wieder verschlossen.

Allein der Pandora wurden die Verantwortung und die Schuld gegeben, das Übel über die Welt gebracht zu haben. Die Rolle des Göttervaters und der anderen Gottheiten wurde ausgeblendet. Eine solche einseitige Geschichtsschreibung können wir nicht hinnehmen.

Frei nach dem Mythos der Pandora wollen wir die Augen nicht davor verschließen, dass die Büchse der Pandora längst geöffnet ist. Die Schuld wurde zugeschrieben, Laster und Übel sind überall – doch wir schauen genau hin, wir wühlen bis wir unter all dem Übel Hoffnung erblicken. Gemeinsam wollen wir gewissermaßen die Büchse der Pandora erneut öffnen, die Hoffnung in die Welt entlassen und etwas Neues erschaffen.